Kratos Multiphysics

Kratos ist als Open Source Umgebung für die Implementierung und Entwicklung numerischer Methoden für Problemstellungen aus dem Ingenieurwesen konzipiert. Die Hauptentwicklungsarbeit der Software wird dabei am „Center of Numerical Methods in Engineering“ (CIMNE) an der UPC Barcelona geleistet. Kratos ist in C++ geschrieben und ist für die gemeinschaftliche Entwicklung von großen Teams von Wissenschaftlern ausgelegt. Es konzentriert sich dabei sowohl auf Modularität, als auch auf Berechnungsleistung. Kratos besteht aus einem „Kern“ und aus „Modulen“. Dabei stellt der „Kern“ einige Standardwerkzeuge wie eine Datenbasis, lineare Algebra, Strukturen für die Suche etc. zur Verfügung. Diese sind als Blöcke für die „Module“ verfügbar, die sich auf die Lösung der spezifischen Probleme fokussieren. Das vornehmliche Ziel von Kratos ist es, die Entwicklung numerischer Methoden zu vereinfachen.

Der Lehrstuhl für Statik ist hauptsächlich bei der Entwicklung der folgenden Programmteile beteiligt:

Detaillierte Informationen können unter folgenden Links gefunden werden:

Ansprechpartner

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: