Analysis in Computer Aided Design (AiCAD)

Die direkte Verwendung des CAD (NURBS-basierten B-Rep) Modells für die isogeometric B-Rep Analysis bietet die Möglichkeit zur einfachen und umfassenden Integration von CAD und CAE. Dies ist auch eine der ursprünglichen Ideen auf Basis dessen die Isogeometrische Analyse entwickelt wurde. Dadurch kann auf die aufwendige und zeitraubende Konvertierung des Designmodells in ein Rechenmodell verzichtet werden.

Für die Integration von CAD und CAE wurde der integrierte Arbeitsablauf Analysis in Computer Aided Design (AiCAD) [Breitenberger et al. 2015] entwickelt und in der Softwarebibliothek TeDA (Tool to enhance Design by Analysis) umgesetzt.

Darstellung der Anreicherung des CAD-Modells mit mechanischen Informationen. Die Analysis in CAD (AiCAD) wirkt hier als Filter, der die für die Analyse benötigten Daten herausfiltert und Analyseergebnisse visualisiert. [Philipp et al. 2016]
Unterschied zwischen dem Standard Analyseablauf basierend auf der klassischen Finite Element Analyse (FEA) und dem neu entwickelten Analysis in Computer Aided Design (AiCAD) Analyseablauf basierend auf der isogeometrischen B-Rep Analyse. [Breitenberger et al. 2015]

Ansprechpartner

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: